Die Europäische Agentur für Flugsicherheit (European Aviation Safety Agency; EASA), ist die Luftsicherheitsbehörde der Europäischen Union. Sie wurde am 15. Juli 2002 auf Beschluss des Europäischen Rates gegründet und hat seit November 2004 ihren Sitz in Köln. Der Betrieb startete am 28. September 2003, sie ist seit dem Jahre 2006 voll einsatzfähig. Die EASA hat momentan ungefähr 400 Mitarbeiter.