Skip to Content

DFS

Kategorie: Ausbildung

Teambildender Azubi-Ausflug0

Damit sich die Azubis in einWandertag Azubisem Jahrgang besser kennen lernen, findet ein Mal im Jahr ein Teamausflug in Form einer Fahrt oder eines Wandertages statt. Wir machten uns also am 30.05.2014 auf den Weg nach Michelstadt, wo uns eine 12 km lange Wandertour erwartete. Am Anfang waren nicht alle von dieser Idee begeistert, doch es stellte sich schnell heraus, dass in einer großen Gruppe so gut wie alles Spaß macht.

Bevor wir starteten, vereinbarten wir einen Treffpunkt, denn für die ersten fünf Kilometer bekamen wir eine Aufgabe von Frau Zorbach, der Leiterin des Young Talent Managements. Wir wurden in drei Gruppen eingeteilt und sollten ca. fünf Minuten über uns und unseren Ausbildungs- oder Studiengang sprechen. Durch diese Übung lernten wir nicht nur persönliche Dinge über unsere Mitazubis kennen, sondern auch Details über den jeweiligen Studiengang. Ich konnte mir bis zu diesem Zeitpunkt nicht wirklich vorstellen, wo der Unterschied zwischen Informatik und Informationssystemtechnik liegt, aber durch diese Übung bekam man einen kleinen Einblick in die verschiedenen Berufsgruppen. Weiterlesen

Lotsenausbildung: Prüfungswoche – Eine emotionale Rückschau2

Ausbildung Akademie

Sonntag, 15. Dezember 2013

 

Das Ende naht. Anderthalb Jahre – schon vorbei. Ein neuer Lebensabschnitt beginnt. Aber nur, wenn diese Prüfungswoche gut verläuft. Wird schon schief gehen, ich habe ja den perfekten Ablaufplan: Montag gleich als erstes Donau Low Planner, Dienstag Approach, Mittwoch Würzburg Executive. Donnerstag frei. Teampartner bekommen, mit denen ich immer super arbeiten konnte. Kann doch eigentlich nichts schief gehen. Schlafen will mein Körper mich aber nicht lassen. Die Gedanken kreisen um Flugsicherung, Umzug, Leben in München.

Weiterlesen

Ausbildung oder Studium?0

Jeder von uns wird früh oder später in den Genuss der Situation kommen, sich entscheiden zu müssen. Einfache und kleine Entscheidungen wie „Ausgehen oder Couchabend?“, „Duschen oder baden?“, oder „Was ziehe ich an?“ kommen in unserem Alltag sehr häufig vor. Jedoch besteht unser Leben ebenso aus größeren Entscheidungen, die uns Grundsteine für einen neuen Lebensabschnitt legen. Nach dem Schulabschluss stellt sich die Frage: Ausbildung oder Studium?

Das Schuljahr neigt sich dem Ende zu. Nun stehen wir vor der Wahl, wie unser Bildungsweg verläuft.  Jeder einzelne sollte die Entscheidung individuell treffen. Vor- und Nachteile abwägen.  Was sind die persönlichen Ziele und Wünsche für die Zukunft?

Ich habe mich bewusst für eine Ausbildung entschieden. Zahlreiche Fragen habe ich für mich  beantworten müssen, bis ich letztendlich meine Entscheidung traf. Gar nicht so einfach bei der Vielfalt an Studien- und Ausbildungsgängen. Viele Lehrer haben während des Abiturs immer wieder zu einem Studium appelliert. Doch wieso direkt nach dem Abitur? Macht das Sinn? Sicherlich, wenn feststeht, dass man ein erfolgreicher Rechtsanwalt werden möchte. Oder Arzt. Ein Studium ist hierfür unabdingbar. Für mich jedoch war die Frage nach dem „wo stehe ich in 10 Jahren“ schwierig zu beantworten. Woher sollte ich wissen, dass ein Studium der Erziehungswissenschaften oder der Informatik richtig für mich ist? Was passiert, wenn ich nach einem oder mehreren Semestern abbreche, weil mir der Inhalt des Studiums überhaupt nicht zusagt? Abbrechen war noch nie mein Ding. Mir war wichtig, dass ich vorerst einen Grundstein lege, auf den ich mich zurück berufen kann: eine erfolgreiche Ausbildung abschließen.  Ich möchte Berufserfahrung sammeln, klare Strukturen in meinem Leben haben. Lernen, wie eine Firma funktioniert und arbeitet. Mein theoretisches Wissen, das ich mir in der Berufsschule aneigne, möglichst schnell in der Praxis umsetzen, außerdem die vielfältigen Aufgabengebiete der Firma kennen lernen.

Campus DFS

Weiterlesen