Skip to Content

DFS

Hi, ich bin Benedict

Benedict

Hallo,

mein Name ist Benedict Etzel und bin aus Murr in Baden-Württemberg. Nach fast 18 Jahren dort bin ich September 2011 nach Langen in das Gästehaus der DFS gezogen und habe 2014 das duale Studium der Informationstechnik erfolgreich abgeschlossen. In meiner Freizeit höre ich fast immer Musik, spiele Klavier, tanze sehr gerne und bin immer mal wieder beim Volleyball oder Unihockey an der Akademie dabei.

Bei Informationstechnik denkt man gerne zuerst an Computer und Mathematik. Was sich meiner Meinung nach aber wirklich dahinter verbirgt, ist genau was der Name sagt: der Umgang mit Informationen, und zwar möglichst effizient und brauchbar. Daher sollte man sich nicht wundern, wenn ich mal wieder bis spät in die Nacht an einem Projekt sitze weil es eben doch noch ein bisschen besser geht.

Schon seit vielen Jahren bin ich auch von der Luftfahrt und vor allem Flugsimulation begeistert. Seit ich als Student bei der DFS bin, sind die virtuellen Flugstunden jedoch stark in den Hintergrund gerückt, da ich Luftfahrt hier einfach „in echt“ mit bekomme. Gerade an einen Besuch der Kontrollzentrale hier in Langen kommt fast nichts heran. Die ruhige aber hochkonzentrierte Atmosphäre finde ich einzigartig, vor allem, wenn man den immensen Aufwand hinter der Technik und der Arbeit der Lotsen kennenlernt.

Meine aktuellsten Artikel

Praxisphasen als Informationstechniker3