Hallo, hier sind Thaís und Flo, wir wollen euch heute von einem spannenden Drehtag mit YouTuber Tomatolix berichten. Wir haben vor sieben Monaten unsere Ausbildung zum Towerlotsen(in) begonnen und haben mittlerweile den BASIC Teil der Ausbildung erfolgreich bestanden und befinden uns zurzeit im ADI Kurs der Ausbildung, bei dem wir uns mehr auf unsere zukünftige Arbeit im Tower vorbereiten.

Als wir morgens um 8:00 Uhr zum 3D-Towersimulator gestoßen sind, trafen wir Tomatolix und sein Team schon mitten in den Dreharbeiten mit dem Verantwortlichen für die Towerausbildung, Manfred Pessinger. In einer Drehpause konnten wir Felix und sein Team dann auch kennenlernen. Sein Team bestand aus einem Kameramann, einer Regisseurin und Begleitung. Sie waren sehr freundlich und schienen sehr professionell. Nachdem Manfred Felix vieles erklärt und gezeigt hat, durfte Felix sich selbst mal als Lotse versuchen. Wir saßen in der Position des Piloten und haben auf seine Anweisungen, wie wir so schön sagen, ein „Readback“ gegeben.

Nach den Dreharbeiten in dem Towersim folgte eine private Campus-Tour für Felix und sein Team, bei der Felix die Vielseitigkeit des Campus erleben durfte. Beim Center Langen ging es dann auch für uns los, indem wir verkabelt und gefilmt wurden. Nachdem wir Felix viele Fragen beantwortet hatten, haben wir eine kleine Kaffeepause, wie für Lotsen üblich, in einer der vielen Cafeterien eingeschoben. Dort hat Felix uns nochmal explizit interviewt über das Auswahlverfahren, wie die Ausbildung verläuft aber auch über die Freizeitmöglichkeiten die wir auf dem Campus haben. Wie zum Beispiel ein Volleyball/Fußballfeld, einen Basketballkorb, einen großen Grill und das Fitnessstudio, das wir ihm dann auch gezeigt haben.

Er und sein Team waren begeistert wie locker doch die Atmosphäre zwischen den Azubis in der Akademie ist, obwohl es ein so seriöser und strikter Job ist. Sie waren auch sehr erstaunt von unserem sogenannten „alten Casino“, wo es auch mit der Tour weiter ging. Dort treffen sich viele Azubis regelmäßig zum Austausch, um Kicker oder Billard zu spielen, ab und zu auch zum Lernen, und vor allem um Neulinge in der Ausbildung willkommen zu heißen und die alten Hasen zu verabschieden. Im Casino wurde dann die Führung von einem Kollegen übernommen, der Felix dann noch die Räumlichkeiten der Centersimulation und ein Emergency Training gezeigt hat. Da wir nun zum Unterricht mussten, haben wir uns von Felix und seinem Team verabschiedet. Es war für uns ebenso ein interessanter Einblick in die Welt der Filmproduktion, es hat uns sehr viel Spaß gemacht und wir hoffen wir konnten Felix und seinen Followern die Deutsche Flugsicherung etwas näherbringen.

Wie das fertige Video geworden ist könnt ihr hier sehen: 🙂