Skip to Content

DFS

Juni 2013

Ausbildung zum Fluglotsen: Wohnen auf dem Campus9

Ein Umzug will eigentlich auch während der Ausbildung immer von langer Hand geplant sein, besonders die Fragen: „Was muss ich mitnehmen?“ und „Wie krieg ich das alles da hin?“
Azubis wohnen auf dem CampusSchlafzimmer der Azubis

 

Weiterlesen

DFS Recruiting Days der letzten Jahre: ein Rückblick0

Erfahrungen vom  DFS Recruiting Day 2012

Der 5. Recruiting Day startete um 10 Uhr auf dem Gelände der DFS in Langen. Ich selbst hatte mich bereits als Fluglotse bei der DFS beworben und hatte ein paar Tage später meine ersten Tests in Hamburg. Zuvor wollte ich noch ein paar weitere Eindrücke über den Lotsenberuf sammeln.

Nachdem ich einen ersten Überblick über das Gelände bekommen hatte, ging es in die Gebäude der Akademie. In einigen Unterrichtsräumen sowie im Auditorium konnten wir uns Vorträge über den Beruf, die Ausbildung und das Auswahlverfahren anhören. Was ist los am Himmel über Europa? Was passiert eigentlich bei einem Gewitter? Was wird an der Akademie unterrichtet? Wie kann ich mich für das Auswahlverfahren vorbereiten? Viele Informationen auf einmal!

Also erst mal Mittagspause und was essen. Vor der Akademie konnten wir uns mit Pizza, Kuchen und Getränken versorgen. Auf dem gesamten Gelände trafen wir Auszubildende, Lehrer, Lotsen und Verantwortliche an, mit denen wir weitere offene Fragen klären konnten.

Aber dann endlich zum spannendsten Teil: Der Einblick in die Simulatoren. Im Towersimulator demonstrierten Lotsen aus dem Frankfurter Tower ihre alltägliche Arbeit und weiter im Centersimulator konnten wir selbst die Flugzeuge in den Himmel begleiten.

Über den ganzen Tag verteilt fanden zudem Führungen statt. Zur Unternehmenszentrale der DFS, über das Akademiegelände, zum Fußballplatz und vor allem interessant: In das Gästehaus, in dem sowohl Auszubildende der Flugsicherung als auch Studenten des DWD (Deutscher Wetterdienst) wohnen.

Natürlich war anschließend die Motivation weiter hochgeschraubt, einen Ausbildungsplatz zu bekommen, in Langen ausgebildet zu werden und später für die Sicherheit am Himmel zu sorgen.

Matthias, FVK 234

Weiterlesen